Montag, 3. Juli 2017

Lesemonat Juni

Hallöchen ihr Lieben! 
Heute würde ich gerne über meinen Lesemonat Juni reden. 
Insgesamt war der Juni ziemlich erfolgreich, ich habe 8 Bücher gelesen und alle bis auf eins haben mir unglaublich gut gefallen:)


Ich liste euch die Bücher mal in der Reihenfolge auf, in der ich sie gelesen habe:

1. Auf immer gejagt von Erin Summerill ( 5/5 Sternen )
Auf immer gejagt war ein wirklich tolles Buch, mit viel Spannung  und einer Protagonistin, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Irgendwie wusste ich schon vorm Lesen, dass ich dieses Buch lieben würde. Und was soll ich sagen, es hat mich voll und ganz überzeugt und ich bin gespannt auf Band 2. Hier geht´s zur ganzen Rezension.

2. Die Tribute von Panem-Tödliche Spiele von Suzanne Collins ( 4/5 Sternen )
Das Buch war ein wirklich klasse Auftakt für eine tolle Trilogie. Katniss ist eine unglaublich starke Protagonistin und die Geschichte ist sehr spannend und sehr originell. Hier geht´s zur  ganzen Rezension.

3. Die Königin der Schattten von Erika Johansen ( 3/5 Sternen )
Ich war wirklich gespannt auf das Buch, leider wurde ich ein wenig enttäuscht. Im Grunde war das Buch wirklich klasse, vor allem die Idee dahinter und die Themen, die es behandelt. Nur leider war die Umsetzung nicht wirklich gut und die Protagonistin hat mich manchmal ziemlich genervt. Hier geht´s zur ganzen Rezension.

4. Die Tribute von Panem-Gefährliche Liebe von Suzanne Collins ( 4/5 Sternen )
Auch der zweite Band dieser tollen Trilogie hat mir wirklich gut gefallen, es war sehr spannend und Katniss` Entwicklung war unglaublich. Ich bewundere sie für ihre Stärke und bin sehr fasziniert von der Welt, die Suzanne Collins erschaffen hat. Hier geht´s zur ganzen Rezension.

5. Die Tribute von Panem-Flammender Zorn von Suzanne Collins ( 4,5/5 Sternen )
Im dritten Band hat die Autorin wirklich noch einen drauf gesetzt. Die Geschichte ist unfassbar spannend, aber auch sehr brutal. Katniss` Entwicklung ist auch hier wirklich bewundernswert. Ein würdiger Abschluss, auch wenn ich mir vom Ende ein wenig mehr erwartet hätte. Hier geht´s zur ganzen Rezension.

6. Wait for you von Jennifer L. Armentrout ( 5/5 Sternen )
Dieses Buch habe ich bestimmt schon zum dritten Mal gelesen. Es hat mich wieder absolut begeistert, ich liebe Cam und Avery so sehr. Averys Vergangenheit ist wirklich schrecklich, aber sie kämpft sich wieder ins Leben zurück und dieser Kampf ist sehr bemerkenswert. Und Cam ist ein wundervoller Freund, der Avery unterstützt, wo er nur kann. Hier geht´s zur ganzen Rezension.

7. Shadow and Bone von Leigh Bardugo ( 5/5 Sternen )
Ich war so gespannt auf dieses Buch und muss sagen, dass ich vorm Lesen von der Handlung etwas anderes erwartet hatte. Aber wow. Shadow and Bone war ein tolles Buch, unglaublich spannend, mit einer symphatischen Protagonistin und sehr interessanten Geschichts- und Mythenelementen aus Russland. Das Buch konnte mich voll und ganz überzeugen. Hier geht´s zur ganzen Rezension.

8. Siege and Storm von Leigh Bardugo ( 5/5 Sternen )
Der zweite Band hat mir sogar noch besser gefallen, als der erste! Spannung war wieder on top und ich bin in einen der neuen Charaktere verliebt. Die Rezension hierzu kommt morgen:)


Mein "Flop" diesen Monat war "Die Königin der Schatten", wenn man es denn so bezeichnen will. Eigentlich hat es mir ziemlich gut gefallen, aber da es die niedrigste Bewertung bekommen hat, 
pack ich es mal in diese Kategorie.


Diesen Monat hatte ich ganze drei Highlights. Die Bücher haben mir einfach unglaublich
 gut gefallen und ich war von allen sehr begeistert. Auf jeden Fall eine Herzensempfehlung!



Insgesamt war der Lesemonat wirklich toll und ich habe neue Bücher, in die ich nun verliebt bin. War euer Lesemonat auch so erfolgreich? Welches war denn euer Highlight? Schreibt es mir gern in den Kommentaren.


Alles Liebe,
Lara


Kommentare:

  1. hey Lara!
    Du hast ein paar (ganze 5) Bücher mehr gelesen als ich xD
    Ich habe City of Bones, Ashes und Maybe Someday gelesen und City of Glass bin ich noch am lesen :) Ich glaube sogar, dass Maybe Someday mein Monatshighlight war. Ich liebe einfach ALLE Colleen Hoover Bücher!!
    Hoffentlich wird der Juli erfolgreicher und im August lege ich dann so richtig los :p
    Dir noch einen schönen Montag (falls Montage überhaupt schön sein können)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Ich liebe die Chroniken der Unterwelt sooo sehr*.* Von Colleen Hoover habe ich bis jetzt nur Maybe Someday gelesen und muss leider sagen, dass es mir nicht so gut gefallen hat, wie allen anderen.
      Ich hoffe, ich kann im Juli auch viel lesen, aber ich mache Ende Juli ein Praktikum bei Thalia, also mal gucken, ob das was wird:)

      Liebe Grüße,
      Lara

      Löschen
  2. Schöner Lesemonat - vor allem so viele, so tolle Bücher!
    die "Tribute von Panem"-Reihe fand ich damals unfassbar toll und ich kann mich noch genau erinnern, dass meine Erwartungen an "Die Königin der Schatten" damals auch nicht richtig erfüllt wurden...

    Herzallerliebst,
    Sarah <3


    www.sarah-liest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sarah:)
      Die Tribute von Panem ist wirklich super! Ich hatte mich eigentlich so gefreut auf Die Königin der Schatten, es ist wirklich schade, dass es mir nicht so gut gefallen hat.

      Liebe Grüße,
      Lara

      Löschen